Bestattungsvorsorge

In schweren Momenten gut vorbereitet sein

Wir beraten Sie umfassend zu allen Möglichkeiten der Bestattungsvorsorge.

Warum Vorsorgen?

Eine Vorsorge für die eigene Bestattung zu treffen ist eine verantwortungsbewusste Handlung seinen Angehörigen gegenüber. Eine Bestattungsvorsorge bietet Ihnen die Möglichkeit, die eigene Bestattung bis ins kleinste Detail selbst festzulegen. Umfang und Inhalt richten sich nach den ganz individuellen Bedürfnissen des Vorsorgenehmers z.B. ist es möglich die Bestattungsart (Erd-, Feuer-, See-, oder Baumbestattung) oder die Grabart (Reihen-, Wahl- oder Anonymes Grab) schon zu Lebzeiten zu bestimmen.
Ein Bestattungsvorsorgevertrag gibt Ihnen die Gewissheit dass Ihre Wünsche auch nach Ihren Tod genauso berücksichtigt werden wie Sie es zu Lebzeiten bestimmt haben. Besteht ein vertrauensvolles Verhältnis zu den eigenen Angehörigen, kann eine Vorsorge auch auf einige wichtige Entscheidungen beschränkt sein. Alleinstehende gestalten Ihren Bestattungsvorsorgevertrag oft sehr detailliert, da bei Ihnen das zuständige Ordnungsamt die Bestattung anordnet. Das Ordnungsamt beauftragt sofern keine Bestattungsvorsorge existiert einen Bestatter mit der Durchführung der kostengünstigsten Bestattung Vorort.

Im Jahre 2004 wurde das Sterbegeld der gesetzlichen Krankenkassen ersatzlos gestrichen. Jeder Verantwortungsbewusste Mensch musste von nun an für seine eigene Bestattung selbst finanziell vorsorgen. Aufgrund von eventuellen Pflege- oder Heimkosten ist die eigene Finanzielle Situation im Sterbefall schwer vorherzusagen. Um seine Angehörigen in diesen schweren Momenten nicht noch zusätzlich zu belasten ist es Sinnvoll die dereinstige Bestattung mit einem Treuhandvertrag bei der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG oder einer Sterbegeldversicherung abzusichern.

Bei einem Treuhandvertrag hinterlegen Vorsorgende einen bestimmten Betrag bei der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG, dieser Betrag verzinst sich und ist sicher gegen eine eventuelle Insolvenz des Bestatters.

Bei einer Sterbegeldversicherung zahlt der Vorsorgende monatliche Beiträge um im Leistungsfall eine bestimmt Summe abzudecken. Nach 18 Monaten den vollen Versicherungsschutz egal wie viel schon eingezahlt wurde.

Eine Bestattungsvorsorge gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Vorstellungen einer würdevollen Bestattung zuverlässig verwirklicht werden. Sie ist zweckgebunden und garantiert, dass auch finanziell alle Voraussetzungen für eine angemessene Ausgestaltung gesichert sind.

Wir als Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. können Ihnen drei verschiedene Vorsorgemöglichkeiten anbieten:

  • Eine Sterbegeldversicherung über das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH
  • Ein Bestattungspaket mit Versicherungsbeiträgen über das Kuratorium Deutsche - Bestattungskultur GmbH
  • Eine Bestattungsvorsorge in Form einer Treuhandeinlage über die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG
  • Bestattungsvorsorge Bundesverband Deutscher Bestatter eV.

Sterbegeldversicherung:

  • Aufnahme bis zum 80 Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung
  • Durch einen speziellen Gruppenvertrag zwischen dem Kuratorium Deutsche Bestattungskultur und der Nurrnberger Versicherung sind die Beiträge gegenüber Einzelversicherungen sehr günstig.

Beispiel:

Eine 67 jährige Frau müsste um Ihre Bestattung mit 3000 € abzusichern monatlich einen Beitrag von z.Zt. ca.: 20.95 € zahlen.

Bei monatlicher und jährlicher Beitragszahlung erfolgt in den ersten 18 Monaten folgende Staffelung:

  • 1. - 6. Monat Rückzahlung der eingezahlten Beiträge
  • 7. - 12. Monat 25 % der Versicherungssumme
  • 13. - 15. Monat 50 % der Versicherungssumme
  • 16. - 18. Monat 75 % der Versicherungssumme
  • ab dem 19. Monat Volle Versicherungssumme

Staffelung bei Einmalbeitrag:

  • 1. - 6. Monat Rückzahlung des eingezahlten Beitrages
  • ab dem 7. Monat Volle Versicherungssumme

Bei Unfalltod besteht sofortiger Versicherungsschutz

Vorsorge Pakete

Bestattungsvorsorge Paket Standart

Beratung und Organisation einer schlichten Erd-, Feuer- oder Seebestattung ohne Feier durch ein Partnerinstitut des Bundesverband Deutscher Bestatter e. V. (BDB).

Einfacher Sarg mit Innenausstattung und/oder Urne, Bekleidung und Versorgung des Verstorbenen, Überführung im Stadtkreis u. zum Krematorium, ggf. Rücküberführung der Urne, Erledigung der Formalitäten, Abschiednahme im Kreis der Familie, ohne Trauerfeier, Kosten für Friedhof, Krematorium und ggf. Reederei bis max. 400 EUR; höhere Gebühren können über das Gebührenpaket abgesichert werden.

EUR 2.500,00

Bestattungsvorsorge Paket Classic

Beratung und Organisation einer Erd-, Feuer- oder Seebestattung mit Feier durch ein Partnerinstitut des Bundesverband Deutscher Bestatter e. V. (BDB).

Massiver Sarg (Kiefernsarg o. ä.) mit passender Innenausstattung und/oder Kupfer-Urne, Bekleidung und Versorgung des Verstorbenen, zwei Überführungen im Stadtkreis und zum Krematorium, ggf. Rücküberführung der Urne, Erledigung der Formalitäten, Abschiednahme im Kreis der Familie mit christlicher oder weltlicher Trauerfeier, Trauerkarten und Blumendekoration des Sarges, Kosten für Friedhof, Krematorium und ggf. Reederei bis max. 400 EUR; höhere Gebühren können über das Gebührenpaket abgesichert werden.

EUR 3.300,00

Bestattungsvorsorge Paket Tradition

Beratung und Organisation einer traditionellen Bestattung mit Trauerfeier durch ein Partnerinstitut des Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. (BDB).

Massiver hochwertiger Sarg (Eichensarg o. ä.) mit passender Innenausstattung und/oder exklusiver Urne, Bekleidung und Versorgung des Verstorbenen, zwei Überführungen im Stadtkreis, Erledigung der Formalitäten, Abschiednahme im Kreis der Familie, christliche oder weltliche Trauerfeier mit Kerzen und Orgelspiel, Trauerkarten, Blumenschmuck des Sarges, Kosten für Friedhof, Krematorium und ggf. Reederei bis max. 400 EUR; höhere Gebühren können über das Gebührenpaket abgesichert werden.

EUR 3.800,00

Bestattungsvorsorge Paket Exklusiv

Beratung und Organisation einer exklusiven Bestattung durch ein Partnerinstitut des Bundesverband Deutscher Bestatter e. V. (BDB).

Exklusiver Sarg oder Truhe (Designersarg, Mahagonitruhe o. ä.) mit entsprechender Innenausstattung und/oder exklusiver Urne, Bekleidung und Versorgung des Verstorbenen, Aufbahrung zur Abschiednahme im Kreis der Familie, zwei Überführungen im Stadtkreis, Erledigung der Formalitäten, Betreuung auf dem Friedhof zur christlichen oder weltlichen Trauerfeier mit Kerzen und Orgelspiel, Blumendekoration der Kapelle, Trauerkarten, Anzeige in der Tageszeitung, Danksagungen, großer Blumenschmuck des Sarges mit passendem Kranz, Kosten für den Friedhof und ggf. Reederei bis max. 400 EUR; höhere Gebühren können über das Gebührenpaket abgesichert werden.

EUR 5.800,00

Bestattungsvorsorge Bundesverband Deutscher Bestatter eV.
Immer erreichbar! 0561-15375
Buhle Bestattungen
Obere Karlsstraße 6
(Ecke Fünffensterstraße)
34117 Kassel
So finden Sie uns